Anmeldung ab 01.April 2019 - AUSGEBUCHT

 

 

Was ist eigentlich das Knittelwerfen?

Das Knitteln ist ein Spiel, welches man mit dem Eisstockschießen vergleichen kann. Doch anstelle eines Eisstocks wird eine Holzkeule (ähnlich einem Baseballschläger, auch Knittel genannt) verwendet. Dieser Knittel wird Richtung Daube (Holzwürfel) geworfen.
Gespielt wird auf einer Wiese, bei der die Entfernung der beiden Dauben ca. 14 – 17 Meter beträgt.
Eine Mannschaft besteht aus vier Personen. Die Regeln sind sehr ähnlich dem Eisstockschießens und es wird pro Knittel, der bei der Daube liegt gezählt.
Ziel des Spieles ist es, die Knitteln der eigenen Mannschaft näher zur Daube zu werfen als der Gegner.

So melde ich mich zum legendären Zulisser-Knittelturnier an:

ACHTUNG die Anmeldung ist erst ab 01.April möglich.
Kurze Nachricht mit Gruppenname und Namen der vier Mitglieder an:
Andreas Stumbauer
andreas.stumbauer@gmx.at
0664/8262848